Wurfplanung D-Wurf (Frühling 2020)

Wenn Träume manchmal doch noch wahr werden sollen. Lange haben wir uns Gedanken gemacht, ob unsere Kiwi für die Zucht geeignet ist. Da der Weg dorthin von vielen Faktoren abhängt, die für Kiwi anfangs schwierig waren, hatten wir uns aber letztendlich gegen einen Wurf mit Ihr entschieden.

Die Arbeit als Flächensuchhund beim BRK machte Ihr riesigen Spaß, somit war auch keine Zeit für Anderes und die für die Zucht nötigen Ausstellungen im Ring wären auch nicht ihr Ding gewesen.

Aber manchmal kommt es eben doch noch anders. Inzwischen ist unser kleiner "Ferrari" 5 Jahre alt, souverän, entspannt und erfolgreich 2x auf einer Show gestartet und konnte sich dort auch ein schönes V3 und ein V2 erlaufen. Auch die Untersuchung auf HD verlief gut, die Augenuntersuchung hatte bereits mit 8 Wochen keine Auffälligkeiten gezeigt und auch die genetischen Untersuchungen, die nötig sind um dieses Abenteuer gemeinsam zu starten, sind perfekt ausgefallen. Am 15.09.2019 wurde Kiwi nun gekört und offiziell zur Zucht zugelassen und kann somit im Januar mit nächster Läufigkeit ihre Chance auf eigene Welpen bekommen.

Wir erwarten uns von Kiwi, sehr aktive, gesunde Welpen mit viel "will to please"  in den Farben black&white und chocolate und wünschen uns für die Kleinen, Menschen mit ausreichend Hundeerfahrung.  

 

Kiwi ist eine tolle, sehr aktive Hündin mit manchmal übersprudelndem Temperament... eben ein kleiner Ferrari... Wahnsinnig toll, aber man muss damit umgehen können. Für uns ist damit das perfekte Gegenstück und somit als Papa für diesen Wurf, unser Kuba geplant. Er ist ein entspannter, leichtführiger Hund, der in jeder Situation ruhig und gelassen bleibt, sein Rudel liebt und uns jeden Tag viel Freude bereitet. Kuba ist ein Allrounder, der sowohl sportlich, wie auch als Couchkuschler hervorragende Arbeit leistet. In seiner Freizeit ist er in Ausbildung zum Rettungshund beim BRK, wo er zielstrebig und mit typischem "will to please" arbeitet.

 

 

Wurfplanung E-Wurf (Sommer/Herbst 2020)

Unseren E-Wurf planen wir für Sommer 2020... wenn alles gut geht, soll unsere Bharani dann in die Fußstapfen ihrer Mama "Kaya" treten und ihren ersten Wurf bekommen. In der Wurfplanung ist sie aufgrund Kiwis eingeschobenem Wurf in den Sommer/Herbst gerutscht, da wir nicht 2 "Erstgebärende" Hündinnen parallel belegen möchten.

Gekört wurde sie am 20.07.2019 und somit steht unseren Plänen nichts mehr im Wege. Ihre Gesundheitsergebnisse sind sehr gut ausgefallen und wir sind mehr als stolz auf unser Sternchen. Bharani ist ein aktives Bordermädchen mit sehr viel "will to please", hat Spass an Obedience und Action aller Art. Brav und aufmerksam arbeitet sie mit und freut sich sehr, wenn ihr bestätigt wird, wie gut sie ihre Sache macht. 

Von Bharani erwarten wir uns aktive, gesunde Border Collies, die flexibel in allen Bereichen eingesetzt werden können, in den Farben black&white und ee-red (australisches rot).

Der Rüde ist nun gewählt und ist ein wunderschöner Bub in black&white, der durch hervorragende Gesundheitsergebnisse glänzt und auch die Farbe ee-red vererben kann. (mehr Infos zu ihm gibt es nach erfolgreichem Deckakt)

Bei Interesse an diesem Wurf bitten wir um baldigen Kontakt.